TC21_Spaltenbild2.jpg


Die TECH.CON ist eine Plattform für Industrie, Gewerbe und Produktionsbetriebe in der Bodensee-Region. Das Ziel ist, Anwender und Hersteller zu vernetzen, neue Partner und Lieferanten zu finden, sowie bestehende Kontakte zu vertiefen.

Die TECH.CON bildet die gesamte Zulieferkette ab und bündelt die Kompetenzen verschiedenster Branchen an einem Ort.

 

Die TECH.CON bringt Aussteller verschiedenster Bereiche zusammen, wodurch ein spannender Branchen-Mix und eine Diversität entsteht:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Metallverarbeitung
  • Zerspanungstechnik
  • Automatisierungs-, Messe-, Steuerungs- und Regeltechnik

 

TC21_Spaltenbild3.jpg
TC21_Spaltenbild4.jpg

Weitere Ausstellerbereiche:

  • Chemie
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Logistik
  • Software-Lösungen

Geografische Positionierung:

  • Westachse Österreich (Vorarlberg, Tirol)
  • Bayern & Baden-Württemberg
  • Ostschweiz
  • Liechtenstein

Sie bietet die Möglichkeit für Geschäftsführer, Produktentwickler, Einkäufer, Konstrukteure und Entscheider sich mit den passenden Partnern zu vernetzten, um einzelne Komponenten, Produktionsabläufe oder Gesamtlösungen für ihr Industrieunternehmen zu optimieren.

„Die TECH.CON ist die optimale Plattform für all jene, die ganze Bereiche oder einzelne Produktionsschritte aus dem eigenen Unternehmen verbessern oder outsourcen möchten.“ so Sabine Tichy-Treimel, Geschäftsführerin der Messe Dornbirn

TC21_Spaltenbild5.jpg
TC21_Spaltenbild6.jpg

 

Das einheitliche Standbaukonzept ermöglicht eine Teilnahme mit geringem Vorbereitungs- und Personalaufwand. Zudem wird Begegnung und Vernetzung auf Augenhöhe gefördert.

Bei der TECH.CON stehen Fachkompetenz, Qualität der Produkte und die persönlichen Gespräche im Fokus der Besucher.

 

 

 

Die TECH.CON dient den Ausstellern und Besuchern als Netzwerk-Plattform und unterstützt somit B2B-Beziehungen in der Region. Durch spannende Side-Events wird die TECH.CON zum Innovationsund Kontaktforum.

Sie trägt somit zur Vernetzung und Diskussion innerhalb der Region bei und bietet interessante Partner für neue Geschäftsbeziehungen.

 

 

TC21_Spaltenbild7.jpg

Nutzen Sie die TECH.CON, um ...

  • Ihre Stammkunden zu betreuen.
  • Ihre Bekanntheit im Vierländereck D-A-CH-FL zu steigern.
  • Ihre neuen Produkte zu präsentieren.
  • Neue Kund/innen zu gewinnen und Ihr Netzwerk zu erweitern.
  • Vertreter verschiedener Branchen an einem Ort zu treffen.

Ihr Ausstellerpaket + Servicepauschale*:

Ausstellerpaket:

  • 12 m² Standfläche (3x4m)
  • Kojenwände weiß (Höhe 2,5 m)
  • 12 m² Teppich 
  • 2 Stehtische
  • 2 Barhocker
  • 3 Strahler
  • 2,2 KW Stromanschluss
  • 1 Transparent (ca. 2,5 x 3 m) mit Ihrem Logoaufdruck
  • Kaltgetränke für das Standpersonal 

Servicepauschale:

  • Eintrag im Aussteller- und Produktverzeichnis
  • 1 Seite Firmenprofil im Messekatalog
  • 2 Ausstellerkarten
  • dMAS Leadtreaking inkl. digitale Messetasche

Paketpreis: € 1.950,00

Eigene Messestände können nicht mitgebracht werden. Durch Roll-ups, Plakate und Transparente an der freien Seitenwand sowie das Aufstellen von Produkten und anderen Präsentationsmaterialien, kann der Stand individuell gestaltet werden.


Unsere Argumente für Ihren Erfolg

Nur wenn die Qualität und Quantität der Besucher stimmt, kann eine Messeteilnahme für die Aussteller erfolgreich werden. Damit dies gewährleistet ist, haben wir ein umfangreiches Werbekonzept entwickelt, das unter anderem folgendes beinhaltet:

Wir unterstützen Ihre Bewerbung

  • Die Messe Dornbirn stellt Ausstellern Werbematerial zur Verfügung, um Kunden und Partner einzuladen
  • Nutzen Sie den digitalen Bannergenerator  für die Bewerbung der Messeteilnahme in der E-Mail Signatur oder als Banner auf der Website
  • Auch digitale Werbemittel wie Logos und Banner sowie Vorlagen für Facebook und Instagram Postings stellen die Messe Dornbirn zur Verfügung

*Die Werbemittel sind aktuell noch in der Ausarbeitung

Werbemaßnahmen der Messe Dornbirn

  • Umfangreiche und zielorientierte Pressearbeit
  • Inseratschaltungen in ausgewählten Medien der Wirtschaft
  • Inseratschaltungen in öffentlichen Medien
  • Online Werbung (Google, Facebook, Instagram)
  • Zusammenarbeit mit Wirtschaftsförderungen, der Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH (WISTO) und der Wirtschaftskammer Vorarlberg
  • Gezielte Ansprache von Geschäftsführern und Einkäufern per Telefon, E-Mail und postalisch


Gründe die Messe zu besuchen

LB19_Besucherstatistik_grafisch.png

Attraktive Zielgruppe

LB19_Besucherstatistik_grafisch2.png